News

1. Wer steht hinter Fahrradjäger? Könnt ihr euch kurz vorstellen?

Hinter FahrradJäger steht eine Botschaft, die an alle Fahrradliebhaber gerichtet ist: Bei allem was wir tun, stellen wir unser Einzelkämpfer-Dasein in Frage. Wir glauben, das wir gemeinsam viel effektiver sind und Großartiges erreichen. Aus diesem Grund erschaffen wir die größte Fahrrad-Community der Welt und schützen gemeinsam unsere Räder. Wir entwickeln einen Diebstahlschutz und Peilsender für dein Fahrrad.

2. Was macht ihr genau und wie funktioniert Fahrradjäger?

Unser Diebstahlschutz 4.0 – insect – hat ein wundervolles Design, ist smart und via App einfach zu bedienen. insect wird vandalismussicher am Fahrrad befestigt. Entfernt sich der Eigentümer vom Fahrrad, stellt sich insect automatisch scharf und wacht über das Rad. Versucht ein Dieb, das Rad zu stehlen, schlägt insect sofort laut Alarm. Zeitgleich erhält der Eigentümer eine Push-Nachricht auf sein Smartphone und wird so über den Diebstahl informiert. Zusätzlich erhalten alle FahrradJäger (Community) im Umkreis ebenfalls die Diebstahlinformation.

Wird das Fahrrad bewegt, wird insect zum Peilsender. Sobald ein Mitglied der FahrradJäger-Community sich im Umkreis des gestohlenen Fahrrads befindet, sendet die App dem Eigentümer die Standortdaten. Dies passiert im vollen Umfang automatisch. Der Bestohlene hat so jederzeit die Kontrolle und kann nachvollziehen, wo sich sein Fahrrad befindet. Die FahrradJäger-Community macht es möglich.

3. Was macht Fahrradjäger einzigartig?

Wir vernetzen Fahrradfahrer. Alle Funktionen von insect und der FahrradJäger-App sind auf Fahrradfahrer abgestimmt, unterstreichen die individuelle Verbesserung durch die Gemeinschaft und können zum Teil auch ohne insect genutzt werden.  

4. Was sind eure nächsten Ziele?

„Stell dir vor, du kannst dein Fahrrad unabgeschlossen vor dem Café abstellen. Du genießt deinen Café, kommst wieder und es ist noch da.“ Das ist unsere Vision. Dafür entwicklen wir insect.

5. Was bedeutet Radfahren für euch?

Wenn ich auf dem Rad sitze: „Innerhalb weniger Sekunden befreit sich der Horizont und die Landschaft gerät in Bewegung. Ich bin anderswo. Ich bin ein anderer; und dennoch bin ich so sehr ich selbst wie sonst niemals; ich bin, was ich entdecke.“ (Marc Auge)

Lust, Dich für’s Radfahren belohnen zu lassen?

DOWNLOADE JETZT DIE APP

GoogleStore

AppleStore

Related Projects