Kooperations-
möglichkeiten
für Partner

Radbonus ist Ihr Partner bei der Förderung von Radfahren, um in den Bereichen Gesundheit, Umwelt und Verkehr Ihre Ziele zu erreichen. Mit unserem Belohnungssystem können Sie spezielle Nutzergruppen dediziert anreizen und motivieren. Dabei ist Kommunikation eine unserer grössten Stärken, um die Aktion zum Erfolg zu führen.

Interessant für:

So profitieren Arbeitgeber

Fördern Sie Ihre Mitarbeiter mit Hilfe unseres Belohnungssystems für vermehrtes Radfahren und sichern Sie sich somit zahlreiche Vorteile in den Bereichen Betriebliches Gesundheitsmanagement, Corporate Social Responsibility (CSR) und Mobilitätsmanagement!

Radfahren fördert die Aktivität Ihrer Mitarbeiter, sodass die Mitarbeitergesundheit nachhaltig verbessert werden kann. Neben den zahlreichen positiven gesundheitlichen Aspekten führt eine unternehmensinterne Radfahr-Aktion zu einem verbesserten Arbeitsklima, wodurch das Wohlbefinden der Mitarbeiter gestärkt wird.
Die Eingliederung des Radfahrens in Ihr Mobilitätsmanagement bietet hierbei eine Maßnahme zur gezielten Förderung der nachhaltigen Mobilität und ermöglicht Ihnen die Positionierung als umweltbewusstes und nachhaltiges Unternehmen.

ZF TRW

Als ein auf dem Weltmarkt etabliertes Produktionsunternehmen für aktive und passive Fahrzeug-Sicherheitssysteme kennt ZF TRW die hohe Bedeutsamkeit gesunder Mitarbeiter für den Unternehmenserfolg. Aus diesem Grund hat sich der Standort ZF TRW Koblenz mit 2.100 Mitarbeitern dazu entschieden, die Palette an Maßnahmen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung ab August 2017 um Radbonus zu erweitern. Ziel ist es, die Teilnahmequote an gesundheitsfördernden Maßnahmen zu erhöhen und auch bisher passive Mitarbeiter zu mehr Bewegung zu aktivieren.

Im Rahmen des exklusiven Bereiches innerhalb der App können die ZF TRW-Mitarbeiter an verschiedenen Challenges teilnehmen, welche je nach Kilometer-Vorgaben und Boni unterschiedliche Ziel- und Leistungsgruppen ansprechen. Die Challenges sind hierbei individuell auf das Unternehmen und die damit verbundenen Ansprüche konzipiert und angepasst.

Die bisher durchgeführten Challenges wurden von vielen Mitarbeitern in Anspruch genommen und stießen auf eine durchweg positive Resonanz. Insgesamt kamen bei der Aktion 72.430 mit dem Fahrrad gesammelte Kilometer zusammen. Hierbei wurden 377 Mitarbeiter erreicht, was einer prozentualen Beteiligung von über 17 % entspricht. Die BGM-Verantwortliche von ZF TRW freut sich vor allem über die rege Teilnahme der Mitarbeiter an der Aktion und die hervorragende Möglichkeit, mit Hilfe von Radbonus die unternehmensinterne Interaktion bei ZF TRW verbessern zu können.

Aktions-Rollup

Weitere kooperierende Arbeitgeber

Benefits

Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Weniger Krankheitstage
  • Erhöhte Arbeitsproduktivität
  • Hohe Mitarbeiterpartizipation durch zugeschnittene Motivationsanreize
  • Steigerung des Unternehmensklimas durch gemeinsame Aktion
Corporate Social Responsibility
  • Präsentation als nachhaltige Marke
  • Reduzierte Umweltbelastung
  • Förderung der Aktivität der Mitarbeiter
  • Förderung eines gesunden und nachhaltiges Umfeldes
  • Gestärktes Arbeitsklima
Mobilitäts-Management
  • Gezielte Förderung der nachhaltigen Mobilität
  • Erweiterung Ihres bestehenden Mobilitätsmanagements
  • Positives Argument bei Mitarbeiterrecruiting und -bindung
  • Positionierung als gesundheits- und umweltbewusstes Unternehmen

So profitieren Städte

Wir von Radbonus möchten Städten gerne dabei unter die Arme greifen, eine Verminderung der immer größer werdenden CO2– und Feinstaubbelastung zu erreichen und die Verkehrssituation zu entspannen, indem wir Ihnen Zugang zu unseren innovativen und zeitgemäßen Produkten gewähren. Durch Radbonus kann der Radverkehr in Ihrer Stadt gesteigert und dadurch aktiv gegen Umweltbelastungen vorgegangen werden. Außerdem schafft Radbonus ihnen eine Datengrundlage zur Förderung der Fahrrad-Infrastruktur. Dazu erstellen wir für Ihre Stadt eine regionale Partnerwelt, mit der gewährleistet, dass nur Menschen aus Ihrer Region Teil dieser Welt sind und auch nur diese von Ihnen angesprochen werden.

Um die Radfahr-Motivation hochzuhalten, werden in der regionalen Partnerwelt Challenges veranstaltet, bei der es in einem vom Veranstalter definierten Zeitraum eine gewisse Kilometerzahl zu erradeln gilt, um verschiedenste Boni zu gewinnen.

Durch die Integration der Wirtschaft aus der Region und dem Engagement der Stadt wird so ein ganzheitlich positives Bild nach außen hin kommuniziert und präsentiert.

Bad Krozingen

In der Kurstadt Bad Krozingen wird seit Anfang Juli 2017, über insgesamt 12 Monate hinweg, eine regionale Partnerwelt durchgeführt, bei der die Bürger der Stadt mit zahlreichen Aktionen zur Benutzung ihrer Fahrräder animiert werden. Innerhalb dieses Zeitraums hat die Stadt Bad Krozingen ihren Bürgern insgesamt 15 Challenges gestellt, die es zu erradeln gilt. Es wurde seitens der Stadt entschieden, die gesamte Aktion im öffentlich zugänglichen Teil von Radbonus zu machen, sodass alle Radbonus-Nutzer an den Herausforderungen teilnehmen können. 

Die Challenge-Partner bestehen ausschließlich aus lokal ansässigen Unternehmen. So gibt es Challenges mit Gewinnen für die örtliche Apotheke oder Schwimmbäder. Weiterhin bestand innerhalb der Laufzeit eine geschlossene Challenge ausschließlich für die Schüler einer örtlichen Schule, bei der die Kinder sich in einem Wettkampf einen Zuschuss in die Klassenkasse erfahren konnten. Ein weiteres Highlight bildet die Osteraktion Bad Krozingens, bei der die Chance auf den Gewinn eines E-Bikes besteht, welches von einem regionalen Energieversorger gestellt wird.

Durch die Durchführung einer regionalen Partnerwelt sorgt die Stadt Bad Krozingen für eine Erhöhung des Nachhaltigkeitsbewusstseins ihrer Bürger und für eine Steigerung der Lebensqualität. Die Stadt zeigt sich bürgernah und fördert durch die Kooperation mit Radbonus das Gemeinschaftsgefühl in der Kommune.

Weitere kooperierende Städte und Regionen

Benefits

Verkehrsinfrastruktur
  • Senkung der Verkehrskosten
  • Nachhaltige Maßnahme zur Reduzierung der Verkehrsbelastung
  • Positive Verkehrskampagne
  • Identifizierung von Schwachstellen innerhalb der Fahrrad-Infrastruktur
  • Resultierend: Gezielte Förderung des Radverkehrsnetzes
Marketing und Bürgerkommunikation
  • Gezielte Ansprache einer nachhaltigen Bürgerschaft
  • Nutzung des positiven Radfahr-Images
  • Etablierung als bürgernahe Stadt
  • Positive Förderung des Radverkehrs statt Restriktionen
Umwelt
  • Einhaltung der CO2-Grenzwerte
  • Senkung der Feinstaub-Belastung
  • Senkung der Belastung durch Verkehrslärm
  • Generierung eines marketingwirksamen Contents
  • Verbindung mit gezielten Maßnahmen

So profitieren E-Shops und Marken

Das Belohnungssystem zum Anfassen und Erleben. Mit Radbonus haben Sie die Möglichkeit, sich nachhaltig und innovativ auf dem Markt zu etablieren. Zudem bieten wir eine große und sportaffine Nutzergruppe. Sie haben die Chance, dieser Gruppe ein Up- & Cross-Selling anzubieten und können spielerisch Neukunden gewinnen.

Durch die App bietet Radbonus die einzigartige Möglichkeit, Nutzergruppen direkt anzusprechen und diese zu segmentieren. Darüber hinaus fördern Sie das Radfahren und leisten einen Beitrag für die Umwelt. Gerade dies stellt einen signifikanten Aspekt im Bereich des Corporate Social Responsibility (CSR) dar. Die Eingliederung des Radfahrens mit Hilfe von Radbonus in Ihr Bonusprogramm bietet hierbei eine Maßnahme zur gezielten Förderung des nachhaltigen Marketings und ermöglicht Ihnen die Positionierung als umweltbewusstes und nachhaltiges Unternehmen.

Abus

Die Sicherheits-Spezialisten von Abus haben im November 2015 eine zweimonatige, öffentlich zugängliche Challenge ausgerufen. Ziel war es, bis zum 31. Dezember 100 Kilometer zu radeln. Zu gewinnen gab es zehn praktische und hochwertige Faltschlösser, die unter den Challenge-Teilnehmern verlost wurden.
Das Unternehmen präsentierte sich einer auf sie zugeschnittenen, Fahrrad affinen Community. Durch die Challenge konnte sich Abus den Teilnehmenden als starkes und zuverlässiges Unternehmen präsentieren.
Durch offene Challenges kann zielgruppenspezifisches Marketing betrieben und eine überregional breit aufgestellte Community erreicht werden.

Der Online-Fahrradfachhandel fahrrad.de hat mit uns eine Rabatt-Aktion veranstaltet, bei der es für 50 gefahrene Kilometer einen 5%-Gutschein für den Online-Shop gibt und für 100 geradelte Kilometer 10% Rabatt.
Dadurch, dass der Preis nicht sachgebunden ist, können sich die Challenge-Gewinner den Bonus aussuchen, der am besten zu ihnen passt. Preisnachlass auf einen neuen Helm, eine Trinkflasche oder direkt ein neues Fahrrad – über den Gutschein werden alle Leistungsgruppen angesprochen.
Fahrrad.de erreicht durch diese Rabatt-Aktion neue potentielle Kunden – die schnell zu Stammkunden werden können. Denn ist der Gutschein eingelöst, lassen sich die nächsten Prozente schnell wieder erradeln.

Weitere kooperierende E-Shops und Marken

Benefits

Kundenbindung
  • Interaktion mit einer spezifischen und vorher definierten Nutzergruppe (Bestandskunden)
  • Innovative und gezielte Produktpräsentation einer Marke oder einer Kollektion
  • Nutzen eines innovativen Kommunikations-Channels für direkte und zielorientierte Kundenansprache
Neukundengewinnung
  • Aufmerksamkeit
  • Breite Zielgruppe (umweltbewusst & aktiv)
  • Produktpräsentation
  • Marktpositionierung (vs. Konkurrenz)
  • Imagetransfer
Kundenkommunikation
  • Reichweite
  • In den Köpfen präsent sein
  • Zeitgemäße und standortunabhängige Ansprache
  • In-App- & Push-Nachrichten als direktes Tool realisierbar
  • Wenig Aufwand

Individuelle Konzeption

Spielerisch und individuell Neukunden/-mitglieder gewinnen? Das ist mit Radbonus möglich! Das Belohnungssystem zum Anfassen und Erleben. Mit Radbonus haben Sie die Möglichkeit, sich nachhaltig und innovativ auf dem Markt zu etablieren. Durch langjährige Erfahrung und Experten auf vielen Gebieten sind Sie mit uns bestens aufgestellt, um durch individuelle Konzepte neue Nutzergruppen zu generieren.

Mit Marketing 4.0 schaffen wir es, neue Leads und Mitglieder zu erreichen, und die regionalen Kunden direkt und gezielt anzusprechen. Daraus resultiert eine Expansion Ihres Unternehmens und ein stetiges Wachstum. Mit uns fördern sie das Radfahren und leisten einen Beitrag für die Umwelt. Im Bereich des Corporate Social Responsibility (CSR) bildet dies einen signifikanten Aspekt.

BARMER

Wir entwickeln mit der BARMER, mit 9,3 Mio. Versicherten eine der größten Kranken- und Pflegeversicherungen Deutschlands, individuelle Konzepte mit exklusiven und innovativen Aktionen. Radbonus ist dabei das digitale Tool, welches die BARMER unterstützt, ihre Ideen in die Tat umzusetzen. So konnten alle Anregungen der BARMER in die Entwicklung mit einbezogen und mehrere innovative Konzepte realisiert werden. Zudem haben wir Radbonus an das bereits bestehende Bonusprogramm der BARMER anbinden können und weitere technische Features für die Kooperation eigens entwickelt.

Zum Beispiel bei den großen BARMER/Leipzig Radaktionen 2018 wurden von uns drei verschiedene Aktionen für die BARMER individuell ausgearbeitet. Diese laufen zeitgleich über eine Dauer von drei Monaten ab.

Die erste Aktion ist die Stadt-Mission, an der alle Bürger teilnehmen können. Das Ziel dieser ist es, zusammen 50.000 Kilometer zu fahren. Als Belohnung winkt ein grüneres Leipzig dank einem von der BARMER gesponserten Baum.

Außerdem gibt es das Unternehmens-Battle. Dort geht es um die Frage, welches Leipziger Unternehmen es schafft, mehr Rad-Kilometer zu sammeln. Die Unternehmen können sich mit Hilfe eines exklusiven Zugangscodes als Team registrieren und um interessante Boni konkurrieren.

Bei der dritten Aktion werden Einzelpersonen angesprochen. Die Challenges hierbei bestehen darin, eine gewisse Anzahl Rad-Kilometer zurückzulegen. Die Zielkilometer-Vorgaben sind in drei Etappen gegliedert, sodass für jeden etwas dabei ist. Auch hier locken attraktive Boni.

Benefits

Mitgliederförderung
  • Regionale Förderung von Mitgliedern und deren direkte Ansprache
  • Generierung von Lead- und Neumitgliedern
  • Weitere Expansion und Wachstum
  • Mit der Zeit der Digitalisierung gehen
  • Breite Aufstellung
Gesundheitsförderung
  • Stressbelastung senken
  • Konzentrationsfähigkeit fördern
  • Mitarbeiterzufriedenheit steigern
  • erhöhte Leistungsfähigkeit
  • Krankeitstage senken