Die Radbonus-App

Für das Android-Betriebssystem

Wir belohnen dich fürs Radfahren – aber wie eigentlich? Alle Funktionen und Features der Radbonus-App auf einen Blick!

Bitte beachte: Wir versuchen die Radbonus-App stets zu verbessern und ständig neue coole Features zu entwickeln. Momentan sind wir in der Entwicklung der App für das iOS-Betriebssystem einen Schritt voraus. Dort gibt es also bereits Features, die in der Android-Version nicht nicht freigeschaltet sind, aber sei unbesorgt! Wir arbeiten unermüdlich daran, diese auch schnellstmöglich für Android bereitzustellen!

Betriebssystem:

Öffentliches Angebot

Challenges

Radel innerhalb des vorgegebenen Zeitraums die benötigten Kilometer und lass dich dafür belohnen! Unsere Partner legen fest, wie du gewinnen kannst. Entweder gibt es Boni, die alle Finisher der Challenge erhalten, oder Boni, die unter den Finishern der Challenge verlost werden. Nimmst du die Herausforderung an?

Weitere Informationen

Bei unseren Challenges ist für jeden etwas dabei. Und das beste: ihr müsst euch nicht für eine Challenge entscheiden sondern sammelt automatisch für jede der angebotenen offenen Challenges Kilometer! Jede Challenge besteht aus drei Parametern, nämlich den Kilometern die geradelt werden müssen um sie zu knacken, dem Zeitraum in dem die Kilometer gefahren werden müssen und dem Bonus, den ihr erhalten könnt. Wenn ihr auf die jeweilige Challenge drückt, habt ihr die Möglichkeit verschiedenste Informationen zu den Boni und den Partnern die die Challenge veranstalten zu bekommen. Dazu werdet ihr auf die Radbonus Website weitergeleitet. Wir versuchen euch ständig ein möglichst breites Spektrum an Challenges und Boni anzubieten, also schaut ab und zu in der App vorbei!

Habt ihr eine Challenge geknackt, habt ihr die Möglichkeit euch einen Bonus zu sichern. Dazu tippt ihr im “Boni-Menü” in der App auf den jeweiligen Bonus und werdet auf die Radbonus Website weitergeleitet. Dort gebt ihr eure Kontaktdaten an, damit wir Euch im Falle eines Gewinnes benachrichtigen und euch euren verdienten Bonus zukommen lassen können.

Rabatte

Mit jedem Kilometer bares Geld sparen! Für 50, 100, 150 und 200 geradelte Kilometer erhältst du von unseren Partnern Rabattgutscheine, die du in ihren Online-Shops einlösen kannst. Und das beste: Hast du den Gutschein eingelöst, kannst du ihn dir erneut verdienen, indem du fleißig weiterradelst!

Weitere Informationen

  • Ständig aktualisiertes, breites Spektrum an coolen, nachhaltigen und grünen Shops
  • Rabattstufe von Partnern festgelegt
  • Seid ihr für eine Rabattstufe genügend Kilometer gefahren wird diese blau unterlegt
  • Tippt ihr auf das Icon könnt ihr mit “kaufen” die gefahrenen Kilometer gegen den Rabatt tauschen, oder euch weitere Informationen zum Shop und zu den Konditionen des Rabatts ansehen
  • Rabatt-Code erscheint im Bonus-Wallet und kann sofort eingelöst werden
  • Kauft ihr einen Gutschein wird lediglich der Kilometerzähler im Discount-Bereich zurückgesetzt, Kilometer in Challenges und der Gesamtkilometerstand bleiben bestehen
  • Habt ihr einen Gutschein eingelöst, könnt ihr euch direkt einen neuen erradeln – und das so oft ihr wollt!

Boni

Was ist überhaupt ein Bonus? Ein Bonus ist deine wohlverdiente Belohnung fürs Radfahren! Wenn du eine Challenge erfolgreich bestreitest und das Kilometerziel in der vorgegeben Zeit erreichst, erhältst du je nach Challenge einen festgelegten Bonus oder nimmst an einer Verlosung teil. Werde auch du zum Bonus(s)knacker!

Weitere Informationen

Nur wenn du dich für einen Bonus qualifizierst, benötigen wir deinen Namen, deine E-Mail Adresse und deine Postanschrift, damit wir dich benachrichtigen können, falls du gewonnen hast und damit wir wissen, wo wir deinen Gewinn hin schicken müssen

Bonus-Wallet

Alle deine verdienten Boni auf einen Blick. Ein Bonus sagt dir nicht wirklich zu? Kein Problem! Niemand wird zum Gewinnen gezwungen. Einfach aus dem Wallet löschen und bei der nächsten Challenge mitradeln!

Algorithmus

Betrug ausgeschlossen! Der Radbonus ist nur für Fahrradfahrer da. Wer versucht sich im Auto, in Bus oder Bahn Kilometer zu ergaunern wird keinen Erfolg haben. Unser Algorithmus filtert Täuschungsversuche heraus und speichert keine Fahrten mit auffälligen Merkmalen die darauf hinweisen, dass nicht Rad gefahren wurde. Nur wo geradelt wird fallen Boni!

Weitere Informationen

  • Der Algorihtmus filtert Fahrten heraus, die Merkmale enthalten, dass die Kilometer nicht auf dem Fahrrad gesammelt werden
  • Die Kilometerzählung der entsprechenden Fahrt wird abgebrochen und die gefahrenen Kilometer der Fahrt nicht berechnet
  • Erkennt der Algorithmus, dass du dich zwischen zwei GPS-Referenzpunkten mit mehr als 45km/h bewegt haben musst, werden keine Kilometer gespeichert

Wir geben alles, um das Radbonus-Erlebnis ständig noch ein Stückchen besser zu machen. Falls doch Mal etwas schief läuft und eine von Deinen Fahrten nicht gespeichert wurde, beispielsweise weil ein Fehler bei der Verbindung aufgetreten ist, kannst Du Dich jederzeit mit deiner Radbonus-ID und einer Schilderung des Problems an unseren Customer Support wenden. Sende dafür Dein Anliegen bitte an info@radbonus.com. Wir werden alles dafür tun, dass Du an Deine hart erarbeiteten Kilometer kommst!

Tracking

Wir messen die Kilometer die du gefahren bist via GPS-Tracking. Keine Sorge, wir speichern keine Bewegungsprofile von deinen Fahrten. Alles was in unseren Servern übrigbleibt sind vier Komponenten: Deine Radbonus-ID, der Zeitpunkt zu dem du Start und Stop gedrückt hast und die Kilometer die du in der Zwischenzeit gefahren bist.

Weitere Informationen

  • Die App errechnet unter Zuhilfenahme von Ortungsdiensten und der Bewegungssensoren des Smartphones die gefahrenen Kilometer.
  • Dafür müssen die Ortungsdienste auf dem Gerät generell aktiviert sein und eine aktive Erlaubnis an die App vergeben werden, ortsbezogene Daten verwenden zu dürfen.
  • Ausgelöst wird die Berechnung durch eine manuelle Betätigung der Start- und Stoptaste der App zu Beginn und Ende der Fahrt mit dem Rad.
  • Außerhalb dieser Zeitspanne, werden keine ortsbezogenen Daten abgerufen.
  • Radbonus strebt die höchstmögliche Genauigkeit der Fahrten an. Dennoch kann keine Garantie für Genauigkeit übernommen werden.
  • Je nach Smartphone und verfügbaren Diensten verwenden die Ortungsdienste eine Kombination aus Mobilfunk-, WLAN-, Bluetooth- und GPS-Daten, um Positionen zu bestimmen. Besteht keine direkte Sichtlinie zu einem GPS-Satelliten, kann ein Gerät den Standort über die Position von WLAN-Hotspots und Mobilfunkmasten (Crowdsourcing) ermitteln.

Datenschutz

Der Datenschutz und die Privatsphäre unserer Nutzer sind uns besonders wichtig und wir bemühen uns um höchste Transparenz. Wir erfüllen und übertreffen die EU-Datenschutzgrundverordnung und die neue Fassung des BDSG in allen Punkten. Du möchtest mehr erfahren? Informiere dich hier!

App Menü

Hier findest du verschiedene zusätzliche Funktionen der Radbonus App und deine Radbonus-ID, die du an einem sicheren Ort zwischenspeichern solltest. Außerdem kannst du im Menü deine Zugangscodes für exklusive Partnerinhalte eingeben und an tollen Radaktionen in deiner Nähe teilnehmen!

Deine Radbonus-ID

Mit deiner Radbonus-ID sind deine gefahrenen Kilometer verknüpft und auf unseren Servern gespeichert. Du solltest deine ID an einem sicheren Ort speichern, falls beispielsweise dein Handy verloren geht, oder aber auch falls du dir ein neues Telefon anschaffst. Da wir bei Radbonus keine Namen und andere personenbezogenen Daten wie E-Mail Adressen speichern, ist dies die einzige Möglichkeit deine gefahrenen Kilometer auf einem neuen Handy wiederherzustellen. Drückst du auf den “Merken”-Button, kannst du sie dir selbst per E-Mail oder Whatsapp senden, sodass du sie im Notfall immer wieder findest. Hast du dein Handy gewechselt kannst du uns einfach eine E-Mail schicken und wir schreiben dir die Kilometer von deinem alten Handy gut!

Nickname

Für manche Aktionen kannst du einen Nickname angeben, der unter Umständen auf der Radbonus-Website angezeigt wird, um beispielsweise deine ID in einem Scoreboard leichter ausfindig zu machen. Wähle daher jedoch Weise und denk dran, dass du deine Privatsphäre schützen willst!

Exklusive Codes

Für die Teilnahme an Partner-Aktionen benötigst du spezielle Codes:

  • Zugangscode: Mit diesem Code schaltest du die Partnerwelt frei und radelst bei exklusiven Challenges und anderen spannenden Inhalten mit! Diese werden auf der Aktions-Website kommuniziert oder vom jeweiligen Veranstalter, beispielsweise deinem Arbeitgeber, ausgegeben.
  • Team-Code: Um bei einem Rad-Battle für das richtige Team Kilometer zu sammeln, benötigst du einen Team-Code. Diesen kannst du dir entweder auf der Aktions-Website generieren lassen, oder erhältst ihn vom Veranstalter der Aktion.

Fehler melden/Mail an Radbonus schreiben

Wir geben ständig unser bestes um die Radbonus-App noch besser zu machen. Sollte doch mal etwas schief laufen, oder du etwas anderes auf dem Herzen haben, kannst du in diesem Bereich direkt Kontakt zu uns aufnehmen. Unser Customer Support wird sich schnellstmöglich um dein Anliegen kümmern!

Nutzungsbedingungen, Datenschutz und Impressum

Die AGB´s, Informationen zum Datenschutz und die Nutzungsbedingungen auf einen Blick, direkt in der App!

Exklusives Angebot

Mit Radbonus ist es mögliche eine Vielzahl von Aktionen rund ums Fahrrad fahren auf die Beine zu stellen, bzw. auf die Pedale zu kriegen! Einige dieser Aktionsbestandteile findest du im nächsten Abschnitt.

Partnerwelt

Eine geschlossene Radfahraktion, für die die Teilnahmeberechtigten einen speziellen Zugangscode benötigen. Diese Aktionen sind meist lokal auf ein Unternehmen, eine Gemeinde oder eine Region begrenzt. Schaut ab und zu auf unseren Social-Media Kanälen oder der Radbonus-Website vorbei, um keine Aktion in eurer Nähe zu verpassen!

Challenge

Herausforderungen speziell für die Mitarbeiter eines teilnehmenden Unternehmens oder die Bürger einer Stadt (oder andere Teilnahmeberechtigte). Entweder gibt es festgelegte Boni, beispielsweise einen Gutschein für die unternehmenseigene Kaffeebar für die ersten zehn Finisher, oder eine Verlosung, zum Beispiel von einem Fahrrad unter allen Finishern.

Beispiel

Herausforderungen speziell für die Mitarbeiter eines teilnehmenden Unternehmens oder die Bürger einer Stadt (oder andere Teilnahmeberechtigte). Entweder gibt es festgelegte Boni, beispielsweise einen Gutschein für die unternehmenseigene Kaffeebar für die ersten zehn Finisher, oder eine Verlosung, zum Beispiel von einem Fahrrad unter allen Finishern.

Mission

Gemeinsam lässt sich viel erreichen! Der Aktionspartner fordert die Teilnehmer heraus und schickt sie auf eine Mission, für die alle die in einer Partnerwelt radeln, gemeinsam Kilometer sammeln. Der Mission-Counter auf der Aktionswebsite zeigt jederzeit live den Kilometerstand an.

Beispiel

Die BARMER schickt Leipzig auf eine Mission die Stadt zu begrünen. Gemeinsam sollen im Aktionszeitraum vom 15.05. bis 15.10.2018 insgesamt eine Million Kilometer geradelt werden. Für jeden 200.000. Kilometer auf diesem Weg, wird von verschiedenen Partnern ein Baum in der Stadt gepflanzt. Die Rad-Aktion wird das Leipziger Stadtbild im wahrsten Sinne des Wortes nachhaltig prägen!

Battle

Welches Team ist das Rad-verrückteste? Mit der Battle-Funktion ist dies leicht herauszufinden. Zusammenschlüsse aus Kollegen, Freunden oder Vereinen fahren gemeinsam gegen andere Teams. Je nach Aktion gewinnen die Teams mit den insgesamt meisten geradelten Kilometern oder der höchsten Kilometerzahl pro Kopf. Neben dem Zugangscode für die Partnerwelt, wird hier ein Team-Code benötigt, der im App-Menü einzugeben ist.

Beispiel

Die Stationen des Sankt Lukas Klinikums der Stiftung Liebenau radeln gegeneinander – und liefern sich ein Battle, das seinesgleichen sucht! Die Beschäftigten auf den Stationen radeln für Ruhm, Ehre, einen Pokal für ihre Station und Lose für die Weihnachtslotterie des Klinikums. In Echtzeit lässt sich auf der Radbonus-Website verfolgen, welches Team die Nase vorn hat. Gewonnen hat die Station, deren Mitglieder pro Kopf die meisten Kilometer gefahren sind. Der Wettkampf motiviert zum täglichen Radeln – und die ganze Klinik macht mit!

Alle Informationen zur Aktion findest du hier!

Scoreboard

Wer radelt im Aktionszeitraum die meisten Kilometer? Teamwork ist schön und gut, doch nur einer kann die Nummer 1 sein! Auf dem Scoreboard auf der Aktionswebsite können alle Teilnehmer den oder die größte/n Kilometerfresser/in bewundern. Ob ihr euch anonym mit eurer Radbonus ID an die Spitze fahrt, oder mit einem Nickname jeden Wissen lasst, wer ihr seid ist dabei euch überlassen!

Beispiel

Das BMW-Werk in Berlin stellt seine Mitarbeiter vor eine Herausforderung: Welcher Mitarbeiter radelt am meisten? Neben Challenges und einem gemeinsamen Kilometerzähler sucht das Werk den Berliner Kilometerkönig! Auf der Aktionswebsite lässt sich live ansehen, wer den anderen davonbraust – und wie dicht die Kolleginnen und Kollegen dahinter sind!

Alle Informationen zur Aktion findest du hier!

Service Point

Alle Informationen auf einen Blick! Wenn du auf das Aktionslogo am oberen Bildschirmrand tippst, erhältst du die wichtigsten Infos auf einen Blick. Teilnahmebedingungen, wichtige Ansprechpartner, Aktionszeitraum und vieles mehr – übersichtlich und verständlich!

JETZT RUNTERLADEN