Spendenaktion mit
Kindernothilfe e.V.

Über die Kindernothilfe e.V.

Viele Kinder in Armutsgebieten träumen von Dingen, die für uns selbstverständlich sind: Einer Schulbildung, die eine gute Zukunft verspricht. Der Möglichkeit, zum Arzt zu gehen. Oder auch einfach nur: jeden Tag satt zu werden.

Kinder wie der Zwölfjährige Leonardo aus Guatemala, der in der Hitze Felsbrocken aus einem Steinbruch schleppt. Feiner Staub, der beim Zerkleinern der Steine entsteht, färbt das Gesicht des Jungen ganz weiß. Nicht sichtbar ist, wie sich das krankmachende Gesteinsmehl Tag für Tag auf Leonardos Lunge legt. Leonardo träumt davon, regelmäßig zur Schule zu gehen. Doch seine Eltern brauchen das Geld, das er im Steinbruch verdient, um die Familie durchzubringen.

KNH1100657
KNH1038437_Preview_large

Seit 60 Jahren setzt sich die Kindernothilfe für die Rechte von benachteiligten Kindern ein, damit sie ohne Armut, Elend und Gewalt aufwachsen können. Dafür sind Bildung und Hilfe zur Selbsthilfe wichtig. Mit einem Schulabschluss kann Leonardo vielleicht Lehrer oder Arzt werden, anstatt lebenslänglich für einen Hungerlohn im Steinbruch zu schuften und später auf die Mitarbeit seiner Kinder angewiesen zu sein. Mit fünf Patenkindern in Indien hat 1959 die Arbeit begonnen, heute schützt, stärkt und beteiligt die Kindernothilfe weltweit mehr als 2,1 Millionen Mädchen und Jungen in 32 Ländern Afrikas, Asiens, Lateinamerikas und Europas. Helfen Sie mit, dass Kinder wie Leonardo die Chance auf eine bessere Zukunft erhalten. 

Unterstützen Sie während Ihrer Fahrradaktion die Kindernothilfe, um Kindern schon heute eine bessere Zukunft zu ermöglichen!

Weitere Informationen stellen wir Ihnen auf Nachfrage gerne zur Verfügung.

Wir möchten die Kindernothilfe unterstützen!

Wohin möchten Sie als nächstes?

Start typing and press Enter to search