Das Tandemfahrrad

Eine coole Alternative zum Fahrrad

Heutzutage besitzt fast jeder ein Fahrrad, aber wie viele Tandems sind in Gebrauch und wer ist schon mal mit einem gefahren? Tandems sind eine coole Alternative zum normalen Fahrrad, denn mit ihnen kann man gleich zu zweit radeln! Vielleicht habt ihr Lust einen kleinen Ausflug mit dem Rad zu unternehmen, aber dein Begleiter hat kein Rad? Kein Problem für das Tandem!

Das Tandem wieder im Trend

Das Tandem ist derzeit wieder im Trend. Warum fragt ihr euch? Vielleicht liegt es daran, dass alte Fahrradwege und -routen ausgebaut werden und diese deshalb wieder an Qualität gewinnen – oder einfach daran, dass der gesunde Lifestyle immer mehr in den Fokus gerät. Nicht nur das Fahrrad-, sondern auch das Tandemfahren machen somit mehr Spaß.

Hierbei eignet sich das Tandem ideal als Reisegefährt für Paare, da der Kraftaufwand und die Anstrengung des Einzelnen spürbar sinken. Braucht einer mal eine Pause, lässt er den anderen weiterradeln. Weitere Vorteile des Tandems sind beispielsweise die verbesserte Kommunikation zwischen den beiden Radlern – wobei der Vordermann Pilot oder Kapitän und der Hintermann Stoker oder Heizer genannt wird – und die Tatsache, dass auch Radler mit unterschiedlicher Leistungsfähigkeit einfacher zusammen Strecken meistern können.

Was für Tandems gibt es?

Es gibt nicht nur das eine Tandem, sondern verschiedene Formen des Tandemfahrrads. Dabei kann die Zahl der Fahrer variieren oder auch die Bauart. Tandems für drei Fahrer heißen dann demzufolge Tridem, Tripplet oder Dreischnell. Mehr als vier Fahrer sollten es aber besser nicht sein, da die Stabilität des Rahmens abnimmt und die Belastung auf den Rädern zu sehr steigt.

Mittlerweile gibt es nicht nur das traditionelle Tandem, sondern auch Falt-Tandems, E-Tandems, Tandems für den Radrennsport und das besondere ConferenceBike, bei dem sieben Sitze im Kreis angeordnet sind. Diese besonderen Tandemarten bieten beispielsweise die Möglichkeit einer besseren Verstauung, ob in der Garage oder im Auto, und lassen sich besser in den Alltag integrieren.

Wer sich kein Tandemrad zulegen will, kann sich in den meisten Städten eins ausleihen. So muss niemand auf den Spaß verzichten.

Fühlt ihr euch bereit für eine Abwechslung mit dem coolen Tandemrad? Wir haben es ausprobiert und können es euch nur empfehlen!

Lust, Dich für's Radfahren belohnen zu lassen?

DOWNLOADE JETZT DIE APP

GoogleStore

AppleStore

Related Projects