Stay hydrated – Tipps und Tricks um mehr Wasser zu Trinken

Da unser Körper zu mehr als 60% aus Wasser besteht, ist es natürlich wichtig genug zu trinken. Damit sind aber jedoch keine süßen Getränke gemeint, sondern reines Wasser. So simpel es ist, so viel trägt es zu eurer Gesundheit bei viel zu trinken. Hier ein paar Tipps damit es euch leichter fällt:

Tipp #1 – Geschmack verleihen

Peppe dein Wasser auf! Vielen Menschen fällt es schwer, viel Wasser zu trinken, da ihnen der Geschmack schlechthin fehlt. Eine gesunde Möglichkeit dies zu umgehen, stellen zum Beispiel ungesüßte Tees dar, egal ob warm oder eiskalt. Optional kannst du dir auch dein eigenes Detox Wasser machen: kombiniere hierzu z.B. Zitrone mit Ingwer, Gurke und Melone, Grapefruit und Rosmarin, Himbeeren und Limette oder Erdbeere und Basilikum. Wenn dir stilles Wasser nicht schmeckt, kannst du auch kohlensäurehaltiges Wasser nehmen.

Tipp #2- Motivation

Kaufe dir eine hübsche Trinkflasche, aus der du gerne trinkst. So simpel es auch klingt, es kann wahnsinnig motivierend sein aus einer schönen Trinkflasche zu trinken. Es gibt sie in den verschiedensten Farben und Formen. Mit Fruchteinsatz, als Thermo-Variante, in der im Sommer dein Wasser kalt bleibt oder im Winter dein ungesüßter Tee schön warm bleibt. Lege dir am besten eine kleine und eine große zu, sodass du immer eine Flasche Wasser in deiner Tasche haben kannst. Für Zuhause eignen sich auch tolle Glaskaraffen.

Tipp #3 – Routine

Mache Wassertrinken zur Routine. Gewöhne dir beispielsweise an, sofort nach dem Aufstehen und kurz vor jeder Mahlzeit ein großes Glas Wasser zu trinken. Um auch gut über den Rest des Tages zu kommen, kannst du dir entweder eine Flasche/Karaffe mit kaufen, die Markierungen hat, wie viel du bis zu einer bestimmten Uhrzeit getrunken haben solltest. Oder wenn du ganz vergesslich bist, gibt es auch viele Apps, welche dich regelmäßig spielerisch ans Trinken erinnern. Mache es auch zu deiner Routine, zuckerhaltige Getränke durch Wasser zu ersetzen, sodass dein Verlangen nach diesen nach einiger Zeit viel geringer werden wird.

Tipp #4 – Die richtige Menge

Neuste Studien belegen, dass nicht mehr die altbewährten 2L pro Tag die richtige Menge sind. Frauen sollten durchschnittlich 2,7L am Tag trinken und Männer 3,7L. Diese Werte können jedoch Abweichen, wenn du zum Beispiel viel Sport machst oder es sehr heiß ist. Dann solltest du noch mehr trinken, damit dein Körper gut versorgt ist.

Tipp #5 – Wasser ‚essen‘

Auch durch Lebensmittel nimmt man einiges an Wasser auf. Auch wenn man dieses nicht so gut messen kann, wie Wasser in einem Glas oder einer Flasche, sollte man die Menge an Wasser, die Obst und Gemüse in sich tragen nicht unterschätzen. Das wohl am einleuchtenste Obst ist die Wassermelone, sie besteht zu 92% aus Wasser. Andere Obstsorten sind Äpfel (84%), Erdbeeren (90%), Orangen (87%), Grapefruit (91%) und Annanas (87%). Das Gemüse, welches das meiste Wasser in sich trägt, ist die Gemüsegurke mit 96%. Außerdem enthalten Spinat (92%), Sellerie (95%), Eisbergsalat (96%) und Tomaten (93%) sehr viel Wasser.

Related Projects