Die besten Rezepte für Halloween

Mit diesem Essen punktet ihr auf jeder Party!

Der Klassiker

Die Kürbissuppe ist der absolute Klassiker unter den Halloween-Rezepten. Wir haben uns für eine Kürbissuppe mit Ingwer und Kokosmilch entschieden, die super lecker schmeckt und die man nach Belieben würzen kann.
Das braucht ihr:

  • 800g Hokkaidokürbisse
  • 600g Möhren
  • eine Zwiebel
  • 5cm Ingwer
  • 2 EL Butter
  • ein Liter Gemüsebrühe
  • 500ml Kokosmilch
  • Salz und Pfeffer, Sojasauce, Chillipulver, geröstete Kürbiskerne, Zitronensaft

Fliegenpilze mal anders

Wer Tomate Mozzarella liebt, wird von diesem Rezept begeistert sein.

Alles was ihr braucht:

  • Mozzarellabällchen
  • Tomaten
  • Frischkäse (alternativ: Mayonnaise, Balsamico)

Dann schneidet ihr die Tomaten in Hälften und löffelt sie aus. Danach steckt ihr sie auf die Mozzarellabällchen. Und zum Schluss wird nur noch mit Frischkäse dekoriert und fertig sind die Fliegenpilze.

Kein Kürbis?

Alternativ zum Kürbisschnitzen könnt ihr auch Äpfel nehmen oder jedes andere Obst oder Gemüse… wie wäre es vielleicht auch mit Paprika?! Probiert euch einfach aus und schnitzt so viele gruselige Gestalten wie ihr könnt.

Böse Weintrauben

Um Weintrauben so richtig böse aussehen zu lassen, braucht ihr lediglich weiße oder dunkle Schokolade. Schmelzt die Schokolade und tunkt eure Weintrauben hinein, danach könnt ihr sie mit der anderen Schokolade (alternativ: Lebensmittelfarbe) verzieren.

Nicht warten bis das Brot schimmelt…

Ihr wollt eure Familie, Arbeitskollegen oder Freunde ärgern? Und das ganze Brot für euch allein? Dann lasst das Brot ‚schimmeln‘.

Das braucht ihr:

Grüne Lebensmittelfarbe und Puderzucker

Das könnt ihr dann, wie ihr wollt, auf der Brotscheibe verstreuen und einwirken lassen. Schön anrichten et voilá!

Lust, Dich für's Radfahren belohnen zu lassen?

DOWNLOADE JETZT DIE APP

GoogleStore

AppleStore

Related Projects