6 Gründe, die gegen das Radfahren sprechen

1. Es gibt kein richtiges Wetter zum Radfahren

Entweder ist es zu heiß. Oder zu kalt. Oder es regnet zu doll. Oder die Sonne scheint zu kräftig. Von angemessener Vorbereitung, wie einer Regenjacke, Handschuhen, T-Shirt oder Bluse mit kurzer Hose, Sonnencreme und einer Sonnenbrille, halte ich übrigens prinzipiell auch nichts.

2. Während der Parkplatzsuche lernt man seine Stadt erst so richtig kennen

In kaum einer Situation bin ich im Auto so entspannt, wie während ich zum dritten Mal um den selben Block fahre, um einen Platz zu suchen, auf dem ich mein Fahrzeug mit einer Menge Kurbelei abstellen könnte. Hinter den nicht vorhandenen Parkmöglichkeiten entdecke ich mit meinem leicht gehetzten Blick, weil ich eventuell ein kleines bisschen absolut viel zu spät bin, immer wieder neue tolle Geschäfte. Die wären mir, wenn ich entspannt mit dem Rad an ihnen vorbeigefahren wäre, sicherlich niemals aufgefallen. Super!

3. Im Stau hat man endlich mal Zeit um abzuschalten

Die Seele baumeln lassen und sich in immer hektischeren Zeiten ein Bisschen Entschleunigung gönnen, während man Minute um Minute auf die roten Bremslichter des Wagens gegenüber starrt. Man kann herzlich lachen über die Radfahrer auf ihren freien Radwegen, die am Beifahrerfenster vorbeihuschen und für den gleichen, innerstädtischen Weg zur Arbeit weniger Zeit brauchen als man selbst. Pünktlichkeit finde ich sowieso echt out.

4. Körperliche Aktivität wird total überbewertet

Fahrradfahren ist doch viel zu anstrengend! Da bezahle ich lieber 40 Euro im Monat für eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio und gehe dann nicht hin, das ist viel angenehmer!

5. Ich bin viel zu unsportlich!

Das Totschlagargument schlechthin! Beim Fahrradfahren komme ich immer total schnell außer Atem und fühle mich angestrengt. Ich hab dieses Fahrradfahren mal probiert und gemerkt, dass es gar nichts für mich ist. Habe das blöde Teil dann direkt wieder verkauft. Es hat auch noch nie ein Radfahrer eine Steigerung seiner Ausdauer über die Zeit gemerkt. Oder generell eine verbesserte Fitness. Oder besseres Wohlbefinden im Allgemeinen. Noch niemand! Wirklich!

6. Die Luft für die Reifen wird immer teurer

Ein ganzes halbes Bar kostet jetzt schon einen Euro vierunddreißig. Ein halbes Bar Bleifrei ist sogar noch teurer! Sauerei!

Related Projects