So funktioniert Radbonus

Radbonus belohnt dich für's Fahrradfahren

Einfach auf START drücken und losradeln. Am Ziel auf STOP und schon hast Du die ersten Kilometer gesammelt.

Was sind Challenges?
Das sind deine Radfahr-Herausforderungen. Am Ende einer Challenge winken immer feste Prämien oder Verlosungen. Challenges haben einen definierten Zeitraum und eine bestimmte Anzahl von km. Du musst dich nicht für einzelne Challenges entscheiden, sondern nimmst automatisch an allen Challenges parallel teil. So bekommst du ganz viele Belohnungen auf einmal. Ausserdem kannst du deine km in Rabatte bei den aufgeführten E Shops eintauschen.

Was sind Boni?
Das sind deine Belohnungen. Wenn du eine Challenge geknackt oder einen Rabatt umgetauscht hast, erscheinen diese unter Boni. Von dort aus kannst du sie bequem einlösen.

Datenschutz
Wir legen höchsten Wert auf Datenschutz und Privatsphäre. Deshalb werden keine persönlichen Daten abgefragt und keine Geo-Daten gespeichert. Mehr Infos dazu findest du hier.

WER KANN MITMACHEN?

Die Radbonus-App ist in Deutschland und Luxemburg erhältlich auf Iphone (ab IOS 8) & Android (ab 4.0). Wir arbeiten daran, die App in anderen Ländern und anderen Sprachen verfügbar zu machen.

WAS KOSTET MICH RADBONUS?

Für dich als Nutzer ist die App und der gesamte Service von Radbonus immer kostenlos.

WELCHEN BONUS KANN ICH BEKOMMEN?

In der App gibt es 2 Bereiche: Die Challenges und die Rabatte. Die Boni richten sich nach den AGBs der Partner. Wenn du minderjährig bist, achte darauf, ob der Partner den Bonus auch für dich freigegeben hat. 

WIE NEHME ICH AN CHALLENGES TEIL?

Wenn du die Radbonus-App nutzt, brauchst du nichts weiter zu tun, als die Ziel-km in der vorgegebenen Zeit zu erreichen. Wenn eine Verlosung dahinter steht, kannst du an dieser teilnehmen, indem du deine persönlichen Daten in der App angibst. Wie genau das funktioniert, kannst du unter „wie kann ich an einer Verlosung teilnehmen?“ auf dieser Seite nachlesen. Wenn es eine feste Prämie ist, bekommst du den Bonus automatisch in dein Wallet (Bereich Boni), wenn du die Ziel-km erreicht hast.

Hier geht es zu den sonstigen Teilnahmebedingungen.

WO IST MEIN RABATTCODE HIN?

Die Rabattaktionen für die E-Shops unserer Partner findest du unter “Challenges”. Alle für dich erhältlichen Rabatte sind blau hinterlegt. Um deinen Code zu erhalten, tippst du auf das gewünschte Unternehmen. Daraufhin öffnet sich ein kleines Fenster, bei dem du auf “kaufen” drückst. Keine Sorge, beim “kaufen” entstehen weder Kosten noch sonstige Verpflichtungen. “Kaufen” wird hier synonym zu “einlösen” benutzt. Das Fenster schließt sich wieder. Dein Rabattcode ist nun automatisch bei deinen “Boni” hinterlegt. Um dahinzukommen, musst du also nur noch von der Challenge-Ansicht zu deinen Boni wechseln. Dazu klickst du oben auf “x Challenges” und dann auf “Boni”. Wenn du nun nach ganz rechts scrollst, erscheint der Code.

WIE "GENAU" SIND DIE ERMITTELTEN STRECKEN?

Wir streben die höchstmögliche Genauigkeit der Fahrten an, können aber keine Garantie übernehmen. Je nach Gerät und verfügbaren Diensten verwenden die Ortungsdienste eine Kombination aus Mobilfunk-, WLAN-, Bluetooth- und GPS-Daten, um Positionen zu bestimmen. Besteht keine direkte Sichtlinie zu einem GPS-Satelliten, kann ein Gerät den Standort über die Position von WLAN-Hotspots und Mobilfunkmasten (Crowdsourcing) ermitteln. Es kann aber generell mal vorkommen, dass manche km verloren gehen, weil wir kein ausreichend gutes Signal bekommen.

KANN ICH AUCH MIT DEM AUTO ODER MIT DER BAHN KM SAMMELN?

Nein. Radbonus ist NUR dafür da, dich fürs Radfahren zu belohnen. Nutze die Radbonus-App also nur beim Radfahren. Alles andere ist Betrug. Über deinen gesunden Menschenverstand hinaus beinhaltet die Radbonus-App einen Algorithmus, durch den sichergestellt wird, dass die Kilometer auch tatsächlich mit dem Fahrrad und nicht etwa mit der Bahn oder dem Auto zurückgelegt werden. Die Bewegungssensoren liefern dafür die nötigen Informationen, die auf bekannte Bewegungsmuster hin analysiert werden. Weisen die Fahrten Anzeichen eines anderen Fortbewegungsmittels auf, werden die km gelöscht. Eine außergewöhnliche Fahrweise kann unter Umständen eine negative Meldung dieses Algorithmus auslösen. Falls das passieren sollte, bitten wir dich um eine kurze Schilderung des Problems unter: Problem melden 

WIE KANN ICH AN EINER VERLOSUNG TEILNEHMEN?

Um an einer Verlosung teilnehmen zu können, musst du zunächst die Challenge meistern. Deinen Fortschritt erkennst du am blauen Balken im Ringdiagramm. Je mehr du fährst, desto mehr wächst der Balken.

Die Verlosungen, an denen du nun teilnehmen kannst, findest du nebeneinander aufgelistet unter “Boni”. Du wählst die entsprechende Challenge aus, indem du in der Mitte des Kreises auf die unterstrichene Bezeichnung des Preises drückst. Ein neues Fenster öffnet sich. Unten auf der Seite steht in einem blau hinterlegten Kasten “start”. Drücke darauf und beginne mit der Eingabe deiner Daten. Im ersten Schritt musst du deine Radbonus-ID in das Feld eingeben. Dazu musst du zurück in die App zu den Einstellungen. Dort findest du deine Radbonus-ID. Zum Kopieren dieser auf “merken” klicken. Eine Symbolleiste erscheint, in der du “kopieren”/“copy to clipboard“ auswählst. Anschließend wechselst du wieder in das Datenformular und fügst deine ID dort aus der Zwischenablage ein. Dazu einfach länger in das entsprechende Feld drücken und auf “einfügen” klicken. Tipp: kopiere deine Radbonus-ID, bevor du beginnst, das Formular auszufüllen. So sparst du dir den Zwischenschritt während der Eingabe deiner Daten. Nachdem du deine Radbonus-ID eingetragen hast, musst du über das Display nach unten wischen und noch deinen Vor- und Nachnamen, deine E-Mailadresse sowie deine Adresse eintragen. Diese Datenabfrage erfolgt nur zum Zwecke der Benachrichtigung und Versendung des Preises im Falle eines Gewinns.

AUF WAS GREIFT DIE APP AUF MEINEM HANDY ZU?

Die Radbonus-App errechnet auf Basis der Ortungsdienste und der Bewegungssensoren des Smartphones die gefahrenen Kilometer. Dafür müssen die Ortungsdienste auf dem Gerät generell aktiviert sein und eine aktive Erlaubnis an die Radbonus-App vergeben werden, ortsbezogene Daten verwenden zu dürfen. Ausgelöst wird die Berechnung durch eine manuelle Eingabe von Start und Ende der Fahrt innerhalb der Radbonus-App. Außerhalb dieser Zeitspanne werden die ortsbezogenen Daten nicht abgerufen. Darüber hinaus greift die Radbonus-App auf Datum und Uhrzeit zu.

WAS SOLLTE ICH WISSEN?

ACHTUNG BEI DEINSTALLATION DER APP

Wir haben uns ein System ausgedacht, bei dem Datenschutz einen sehr sehr hohen Stellenwert hat. Dafür musst du dich nicht registrieren, sondern du bekommst eine anonyme Radbonus-Identifikationsnummer von uns zugewiesen. Diese Nummer ist mit der Installation der App verbunden. Wenn du die App deinstallierst, löst du die Verbindung von deiner ID mit deinem Handy. Die Daten sind zwar auf unserem Server gespeichert, aber du kommst erstmal nicht wieder ran. Wenn du also dein Handy wechselst oder die App deinstallieren musst, schreibe dir die alte ID auf und schicke uns die alte und neue ID an support@radbonus.com. Wir schreiben dir dann die alten km auf deinem neuen Konto gut. Ein Update der App kannst du jederzeit durchführen.