Aqua-Cycling

Ab jetzt auch im Wasser in die Pedale treten!

Fahrradfahren geht nur auf der Straße? Nein, ab jetzt nicht mehr! Fahrradfahren geht genauso gut im Wasser. Im Wasser? Ja genau, richtig gelesen. Aqua-Cycling heißt der aktuelle Schwimmbadsport-Hit, den viele Freizeitbäder anbieten. Für das Auqa-Cycling wurden sogar spezielle Ergometer entwickelt, mit denen das unter Wasser radeln ermöglicht wird. Probiert es doch mal aus, es macht riesen Spaß! 🙂

UNTERWASSERTRAINING AUF DEM DRAHTESEL

Das Aqua-Cycling gilt als Ganzkörpertraining und verbindet Kraft- und Ausdauertraining im Wasser. Es beansprucht nicht nur die Beinmuskulatur, sondern auch die Rumpf- und Oberkörperregionen. Sitzen, Stehen, Schweben – ein Mix, der durch die Trittgeschwindigkeit variiert wird. Euer Körper ist ca. bis zum Bauchnabel eingetaucht, somit ist das Training völlig aerob, was die Fettzellen zum Schmelzen bringt. Das Besondere unter Wasser ist, dass ihr vorwärts und rückwärts trampeln könnt. Eine perfekte Möglichkeit also, um möglichst viele Muskelgruppen zu trainieren.

INDIVIDUALITÄT

Die Intensität könnt ihr durch die Veränderung der Armposition und der Intensität des Radelns verändern. Diese könnt ihr nach individuellen Bedürfnissen regulieren. Das Aqua-Cycling ist somit ein optimales Training für groß und klein, alt und jung. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, das ist ganz egal. Für noch mehr Motivation wird das Training mit Musik durchgepowert.

EINSATZBEREICHE

Es gibt viele Möglichkeiten das Aqua-Cycling einzusetzen. Als Spaß- oder Trainingsoption in Freizeit- und Spaßbädern, als Option der Primärprävention und sogar als Maßnahme in der Rehabilitation kann das Unterwasser-Radeln eingesetzt werden.

Therapiemöglichkeiten

Wassersport schont eure Gelenke und ist daher im Bereich der orthopädischen Erkrankungen, beispielsweise nach Operationen,  eine beliebte Therapiemaßnahme. Auch bei herzinsuffizienten Patienten wird das Training im Wasser gerne eingesetzt, da dort die Belastung gezielt gesteuert werden kann. Zu guter letzt findet Aqua-Cycling auch bei adipösen Patienten und Patientinnen großen Anklang, da die Bewegungen im Wasser einfacher durchzuführen sind, als an Land.

Lust, Dich für's Radfahren belohnen zu lassen?

DOWNLOADE JETZT DIE APP

GoogleStore

AppleStore

Related Projects