Wir sind das Radbonus Team

UNSERE MISSION:
RADFAHREN FÖRDERN

Radfahrer sind Helden des Alltags. Radfahren ist aktiver Klimaschutz, gut für die Gesundheit/Gesundheitssystem und belastet Städte viel weniger als der sonstige Verkehr. Das sollte gefördert werden. Genau daran arbeiten wir voller Leidenschaft.

NORA GRAZZINI
Founder & CEO
nora@radbonus.com

DAS WUNDERVOLLSTE TEAM DER WELT

Sarah Greb

SARAH GREB
Head of Operations & Administrations
sarah@radbonus.com

Leon Menge

LEON MENGE
Head of Partnerships
leon@radbonus.com

ANN-MARIE QUETZ
Head of Social Media & Community
ann-marie@radbonus.com

LANCE DÖRKSEN
Head of Developement
lance@radbonus.com

Christoph Lippert

CHRISTOPH LIPPERT
Partner Strategy
christoph@radbonus.com

ALINA EGEN
Partner Management
alina@radbonus.com

CHARAFEDDINE ELMORABITI
Partner Management
charafeddine@radbonus.com

NADINE IMGENBERG
Partner Management
nadine@radbonus.com

SEBASTIAN BAUM
User Experience
sebastian@radbonus.com

SHEREE SAßMANNSHAUSEN
User Experience
sheree@radbonus.com

JONATHAN LENNARTZ
Algorithm Developement
jonathan@radbonus.com

LAURA RÖMISCH
Growth & Design
laura@radbonus.com

MANUELA STENZ
Health Editor
manuela@radbonus.com

JULIUS ASENDORF
Social Media/Video Editor
julius@radbonus.com

FELIX SCHRÖDER
Project Management & Human Ressources
felix@radbonus.com

MARIE HARDT
Project Management
marie@radbonus.com

LUPITA
Feel Good Manager
Lupita@radbonus.com

WIR WERDEN GEFÖRDERT VON

  • Wir lieben es, aus dem Haus zu kommen und unser guter Freund wartet auf uns. Kein Warten. Geduldig bereit, uns an einen anderen Ort zu bringen. Aufsteigen, losfahren. Die Luft weht um unsere Nase, mal kalt, mal heiß, mal feucht. Aber immer draußen. Nicht drinnen. Draußen. Irgendwie näher dran an allem. Wir atmen ein und durch. Morgens, mit noch fast geschlossenen Augen, fliegen wir wie im Traum dahin. Wenn wir ankommen, ist unser Geist rasiermesserscharf. Leichtfüssig durch den Tag. Zwischendurch mal eben ums Eck mit der Freundin zum Mittag treffen. Was ist das für ein neuer Laden da? Wie schön ist es, seine Stadt zu kennen. Nicht nur die großen Dinge. Die Wahren. Das neue Schild beim Kiosk um die Ecke, die Bruchbude mit Geschichte, der Geruch vom Bäcker, wenn die Brötchen gebacken werden, die Farben der Blätter in der Kastanienallee, der Wechsel der Jahreszeiten. Schon wieder ist der Sommer rum. Glücklich, jeden Moment ausgekostet zu haben. Keine Zeit verschwendet. Lebenszeit. Ruhe zum Nachdenken. Nach getaner Arbeit mental erschöpft und körperlich noch voller Reserven Momente der Bewegung genießen. Einfach mal laufen lassen. Ausschalten. Durchatmen.