Selbstführungstool von Klarheit

Fahre 100km vom 01.06.2017 - 30.06.2017 und nimm an der Verlosung von einem von 2 Kalendern von Klarheit teil.

Alle, die die Challenge schaffen, können an dieser Verlosung teilnehmen und so ein Selbstführungstool von Klarheit gewinnen:

32 Seiten Coachingteil zur Selbstreflexion:

  1. Wo stehe ich? (Lebenssituation, Werte, Motive)
  2. Wo will ich hin? (Ziele)
  3. Wie komme ich dort hin? (Weg / Strategie)

12 Monatsreviews, um Fortschritte sichtbar zu machen, Ziele im Blick zu behalten und positives Denken zu stärken.

Inspirierende Impulse erinnern dich an das Wesentliche.

Im Oktober 2013 saß Sandro am Schreibtisch vor seinem Terminkalender. Daneben lag eine To-Do Liste. Und in einer anderen Kladde wiederum sammelte er Visualisierungen seiner Ziele. Er fragte sich, warum es eigentlich kein Tool gab, das die drei Themen auf sinnvolle, einfache Weise zusammenbringt: eigene Ziele, Termine, Aufgaben. Was man tut und plant, sollte sich am besten an dem ausrichten, was einem wichtig ist und was man erreichen will.
Das war die gedankliche Geburt von KLARHEIT. Ein per Stift gestalteter Prototyp war ab dem Moment Sandros Begleiter. Ein gutes Jahr trug er ihn mit sich herum und er experimentierte mit verschiedenen Methoden, Fragen und Strukturen. Bis dahin hatte das Tool noch keinen Namen.

Im Oktober 2015 wurde KLARHEIT dann mit einer Crowdfunding Kampagne auf Startnext ins Leben gerufen. Das Ziel war, zunächst 1000 Bücher zu produzieren und unter die Leute zu bringen. Daraus wurden am Ende etwas mehr. Denn die Resonanz war überragend! Die Gründer sprangen ins kalte Wasser und lernen seitdem zu schwimmen. Für ein bisschen mehr KLARHEIT auf der Welt.
Seither nutzen mehr als 2500 Menschen in 9 Ländern KLARHEIT als Tool. Das Feedback zeigt, dass es sich lohnt mit positiver Haltung, Fokus und Intensität daran weiterzuarbeiten.

Willst du mehr darüber erfahren, wie die Teilnahme funktioniert?