Freiheit, Radfahren, Tipps, Urlaub

Es ist warm draußen, ein verlängertes Wochenende steht mal wieder an und ihr plant mit eurer Familie einen Kurzurlaub? Hier findet ihr ein paar Tipps, damit euer Kurzurlaub perfekt wird.

Das richtige Reiseziel

Zunächst ist es wichtig zu wissen, wohin ihr in den Kurzurlaub fahren möchtet. Wollt ihr eher eine Mountainbiketour in den Bergen starten oder lieber gemütlich mit dem Fahrrad auf geraden Straßen die Natur genießen? Natürlich gibt es hier unendlich viele Möglichkeiten. Wichtig ist aber, dass jeder mit dem Reiseziel zufrieden ist, damit keine Unruhe und Unzufriedenheit auftaucht. Der Kurzurlaub soll euch allen schließlich guttun.

Das richtige Reisegepäck

Wenn das Ziel für euren Kurzurlaub feststeht, dann solltet ihr so langsam daran denken, was noch gekauft werden muss und was ihr einpacken möchtet. Wenn ihr mit dem Fahrrad von Ort zu Ort fahrt, dann sollte euer Gepäck eher klein ausfallen. Bei einem Campingausflug oder einem Hotelaufenthalt ist dies wiederrum meist egal. Um den Überblick zu behalten, sind Pack- und Einkaufslisten sehr nützlich.

Sehenswürdigkeiten raussuchen

Damit ihr vor Ort nicht planlos umherirrt, ist es immer gut, sich schon im Vorhinein Gedanken zu machen welche Sehenswürdigkeiten ihr gerne sehen möchtet oder wo ihr unbedingt hinwollt. Egal ob kulinarische Köstlichkeiten, eine besondere Architektur oder einfach nur die wunderschöne Natur, fast jedes Land, jede Stadt und sogar jedes Dorf hat etwas Besonderes zu bieten! Für das besondere Erlebnis sind Insider-Infos von Einheimischen immer ein Geheimtipp.

Zeit einplanen

Gerade an Feiertagen seid ihr sehr wahrscheinlich nicht alleine auf der Autobahn! Plant also viel Zeit, Proviant und Geduld ein, falls ihr in einen Stau geraten solltet. Wichtig ist außerdem die Fahrräder ordentlich auf dem Gepäckträger oder dem vorgesehenen Halter zu befestigen, damit euch nichts passieren kann.

Einfach abschalten und genießen

Und wenn ihr dann endlich angekommen seid, dann vergesst den ganzen Alltagsstress und genießt euren Urlaub einfach! Lasst das Handy doch mal aus oder schlaft bis ihr nicht mehr liegen könnt. Wichtig ist nur: Es soll euch dabei gut gehen!

Für noch mehr Tipps und Tricks rund ums Fahrrad und interessante Themen, schaut doch mal in unserem Blog vorbei!

Lust, Dich für's Radfahren belohnen zu lassen?

DOWNLOADE JETZT DIE APP

GoogleStore

AppleStore

Merken

Merken

Related Projects